Strani: 1

pobalin sporočil: 12.538
[#2768943] 10.04.19 13:14
Odgovori   +    0
Čaka ga nekaj zahtevnih izzivov - učinek brexita, grožnje ZDA in korupcijske preiskave.
Hja, tole je precej nežno. Nemški mediji se te dni precej intenzivno ukvarjajo s čezatlantskimi problemi Airbusa. Bolj tema za Albino Kenda kot za sta.si rejv.
Die USA werfen der EU vor, den Flugzeugbauer Airbus illegal zu subventionieren. Als Vergeltung sollen jetzt eine Reihe von Lebensmitteln und Flugzeugteilen mit Zöllen belegt werden. Es geht um Milliarden. Die EU ist überrascht und empört.
www.welt.de/wirtscha...ittel.html
Das Volumen der Strafzölle soll dem angeblichen jährlichen Schaden durch verbotene Staatshilfen für Airbus entsprechen. Diese Schadenshöhe ist aber von der WTO noch nicht abschließend festgestellt worden. "Das ist eine gravierende Drohung", urteilt Klaus-Heiner Röhl, Ökonom am Institut der deutschen Wirtschaft (IW). "Die USA lassen dabei aber unter den Tisch fallen, dass die WTO auch im Fall Boeing entsprechende Regelverstöße festgestellt hat."
www.zdf.de/nachricht...n-100.html
Da bahnt sich der nächste Industriekonflikt mit Trump an: Die USA kündigen Strafzölle wegen zu Unrecht gezahlter Airbus-Subventionen an. Doch auch US-Hilfen für Boeing waren illegal. Brüssel wappnet sich für den Showdown.
www.spiegel.de/wirts...62001.html

Strani: 1